• TONSPUR_75_lost: Roberto Paci Dalò (ITA): LONG NIGHT TALKS. FOR ROBERT ADRIAN

    8-Kanal Klangarbeit und Posterserie in der TONSPUR_passage

    Eröffnung: So 30.07., 17h
    Ort: TONSPUR_passage
    Eintritt frei

    „Long Night Talks. For Robert Adrian“ ist der Titel der „TONSPUR 75_lost“ des italienischen Künstlers Roberto Paci Daló, der die Klanginstallation im Rahmen seines Aufenthalts als Artist-in-Residence im Q21/MuseumsQuartier gestaltet hat.

    „Long Night Talks“ ist eine Hommage an den kanadischen Künstler und Medienkunstpionier Robert Adrian X, der von 1972 bis zu seinem Tod 2015 in Wien lebte. Robert Adrian galt als eine der Schlüsselfiguren der frühen Telekommunikationskunst und beschäftigte sich zeitlebens mit den Auswirkungen elektronischer Netzwerke auf Gesellschaft und Kunst. Adrian erhielt 1993 den Preis der Stadt Wien und wurde 2009 mit dem Nam June Paik Art Center Prize ausgezeichnet.

    Mit Roberto Paci Daló verband ihn über viele Jahre eine enge Freundschaft sowie zahlreiche gemeinsame Projekte wie u. a. Paci Dalós Film über Adrian anlässlich der Retrospektive von Robert Adrian in der Kunsthalle Wien 2001. Dafür führten die beiden in Adrians Wohnung in Wien zahlreiche Gespräche, „long night talks“, über Kunst, Radio, Telekommunikation, Technologie oder die Systeme der Videoüberwachung.

    In seiner Arbeit „Long Night Talks. For Robert Adrian“ arbeitet Paci Daló in erster Linie mit Adrians Stimme und kombiniert diese mit Aufzeichnungen sowie instrumentalen und elektronischen Klängen. Ergänzt wird die Klanginstallation durch eine siebenteilige Bildstrecke, die als grafische Umrahmung der Arbeit dient. Die großformatigen Zeichnungen/Notationen symbolisieren sieben imaginäre Tage zusammen mit Robert Adrian. Auf seiner Website www.robertopacidalo.com führt Paci Daló zudem ein Online-Tagebuch über das Projekt sowie seinen Aufenthalt als Artist-in-Residence im Q21/MuseumsQuartier.

    Roberto Paci Daló ist ein italienischer Klang- und Medienkünstler sowie als Film- und Theaterregisseur tätig. Seine Projekte wurden bereits u.a. bei der Biennale in Venedig, dem Locarno Film Festival, der Kunsthalle Wien, dem ZKM Karlsruhe oder der Ars Electronica Linz gezeigt.

    robertopacidalo.com

    www.tonspur.at

    Bild: © Roberto Paci Dalò

    31.07. bis 25.11., täglich 10-20h
    Q21
    weniger
  • Heike Drewelow – Literatiere

    Ausstellung im Raum 66 in der Galerie der Komischen Künste

    02.03. bis 03.09., täglich 11-18h
    Q21
    mehr
  • Hunger Strikes

    Textinstallation in der Literaturpassage

    01.04. bis 31.07., laufend täglich 0-24h
    Q21
    mehr
  • Das gute alte Wien & andere Klischees zum Zerreißen – Die „Reihe mit Vorsatz" in der Literaturpassage

    Ausstellung und Heft in der Literaturpassage

    01.04. bis 31.08., laufend täglich 0-24h
    Q21
    mehr
  • Migrationsatlas Österreich 2017

    Installation der Gruppe Or-Om im Raum D / Q21

    03.04. bis 31.08., täglich 10-18h
    Q21
    mehr