• Rahmenprogramm zur Ausstellung "united nations extended - The Vienna Dialog"

    Lectures, Artist Talks und Kuratorenführungen im freiraum quartier21 INTERNATIONAL

    Alle Veranstaltungen sind frei zugänglich


    UNO goes Camp
    Datum: Mi 29.04., 19h
    Ort: freiraum quartier21 INTERNATIONAL
    „UNO goes CAMP“ ist das Motto des Abends, der von Franz Ablinger (monochrom/quartier21) und der Kuratorin Signe Theill bestritten wird.
    „Franky“ Ablinger zeigt eine Prequel der in der Planung befindlichen monochrom Produktion „Sierra Zulu”. Ort dieser Komödie ist das Vienna International Center, wo über die Zukunft des letzten Rests der Sowjetunion „SR Unterzögersdorf“ beraten wird. Mit am Tisch sind die EU, die Amerikaner, ein österreichischer Bauunternehmer und der tapfere MMag. Heinrich Hrubesch von der UNO.
    Signe Theill wiederum führt ein in die Welt der Comics, die sich von Superwoman über Donald Duck schon der UNO bemächtigt haben.

    Lectures Maria Veie Sandvik und Alfred Banze
    Datum:
    Di 28.04., 19h
    Ort:
    freiraum quartier21 INTERNATIONAL

    Maria Veie Sandvik: Iconology of a New World Order – Per Krohg’s Painting
    in the United Nations Security Council

    Der norwegische Künstler Per Krohg erhielt 1947 den Auftrag das Wandbild im Saal des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen zu gestalten. Die Kunsthistorikerin Maria Veie Sandvik führt in die Geschichte des Bildes ein.

    Alfred Banze: H-O-P-E
    Zwei Jahre lang hat der Künstler Alfred Banze eine Kopie des Bildes von Per Krohg mit auf Reisen genommen. Bei Workshops u.a. in China, der D.R. Kongo und Myanmar sind Videoarbeiten entstanden, in denen die Bildsprache Per Krohgs und die Rolle der Vereinten Nationen reflektiert werden.


    Kuratorenführung
    Datum:
    Do 19.03. bis So 22.03., täglich ab 16h
    Ort: freiraum quartier21 INTERNATIONAL


    Artist Talk: Zentrum für Politische Schönheit
    Datum: Do 19.03., 19h
    Ort: Arena21
    Die KuratorInnen Signe Theill und Peter Winkels im Gespräch mit Philipp Ruch/Zentrum für Politische Schönheit. Seit der skandalträchtigen Inszenierung des „Ersten europäischen Mauerfalls“ markiert das Zentrum für Politische Schönheit eine wichtige Position zur politischen Wirkung und moralischen Verantwortung von Kunst.


    Führung mit Busshuttle ins Vienna International Centre (VIC)
    Datum: Mi 18.03., 13.30h
    Teilnehmerbegrenzung: max. 50 Personen
    Anmeldung: q21tours(at)mqw.at
    Treffpunkt: freiraum quartier21 INTERNATIONAL
    Die Kuratorin Signe Theill führt durch die Ausstellung united nations extended – The Vienna Dialog. Anschließend kostenloser Bustransfer & Führung durch die Kunstsammlung des Vienna International Centre.


    Janina Janke (GER)/Maurice de Martin (GER): UN.KNOWN SPACES
    Datum: So 15.03., 19h
    Ort: Raum D / quartier21
    Das Künstler-Duo Janke/de Martin gibt mit der Lecture Performance UN.KNOWN SPACES Einblick in die Ergebnisse ihrer künstlerischen Recherche in den UNO-Städten New York, Wien und Nairobi.
    Wie verändern die verschiedenen Orte die Menschen, die dort arbeiten und wie verändert sich die Organisation?

    Bild: H-O-P-E © Alfred Banze

    #UNE #TheViennaDialog

    So 15.03.2015 bis Di 28.04.2015
    frei_raum Q21 exhibition space
    weniger
  • IMPERIUM ANTI-NATURAE : The historical mistake(s) of Modernity

    Artist Talk und Finissage im Raum D/ Q21

    FR 30.09., 18h
    Q21
    mehr
  • LANGUAGENCRYPT/Layers And Essence

    Installation der Gruppe Or-Om im Raum D / Q21

    01.05. bis 30.09.2016, täglich 10-18h
    Q21
    mehr
  • BEHERRSCHEN SIE SICH

    Textinstallation in der Literaturpassage

    01.06. bis 30.09.2016, laufend täglich 00–24h
    Q21
    mehr
  • LITERATUR/ZEIT/SCHRIFTEN: JENNY

    Ausstellung in den Vitrinen der LITERATURpassage

    01.07. bis 30.09., laufend täglich 00-24h
    Q21
    mehr