• Foto: Helmut Kandl
    LITERATURpassage_Lesezimmer der Stadt

    Zwischen MQ Hof 3 und Mariahilferstraße

    Ob Wien die Psychoanalyse erfunden hat und andere Klischees zum Zerreißen

    Datum:
    10.10. bis 28.02., täglich 00-24h
    Eröffnung:
    Mi 09.10., 17h
    Eintritt frei

    Zwischen MQ Hof 3 und Mariahilferstraße lässt es sich Stadt-Aspekten nachgehen, die in Texten zeitgenössischer Autor_innen aus Mittel- und Südosteuropa sowie aus der Schwarzmeer-Region befragt, auseinander gesetzt und, unter anderen Blickwinkeln, wieder neu zusammen gesetzt werden.
    Die Texte sind zu einer Mini-Anthologie versammelt in einem Automaten vor Ort erhältlich.
    Kuratiert von Elena Messner und Eva Schörkhuber von "textfeld südost" in Kooperation mit der "Edition Atelier".
    Die Künstlerin Johanna Kandl (Wien/Berlin) hat die Passage mit ihrer Arbeit "Mit Vorsatz" optisch gestaltet.

    'Der' Psychoanalyse, 'der' Religion und 'dem' Gay-Vienna wird abseits von literarischer Denkmal- und Traditionspflege in frechen Texten von Tamta Melaschwili, Sebastian Fust und Uroš Miloradović nachgegangen.

    "Wir sehen die LITERATURpassage gleichermaßen als Produktions- und Rezeptionsraum", so die Kuratorinnen Eva Schörkhuber und Elena Messner. "Zeitgenössische AutorInnen setzen sich mit der Stadt auseinander, mit Wien als urbanem Raum. Die Texte, die dabei entstehen, werden wiederum in der Stadt, im öffentlichen Raum ausgestellt und eröffnen somit neue, andere Zugänge - abseits von herkömmlichen, traditionell überlieferten Wien-Bildern und -Klischees. Wichtig ist uns dabei die Stimmenvielfalt, die eben auch dadurch entsteht, dass aus anderen Sprachen, aus anderen Blickwinkeln und Herangehensweisen übersetzt wird."

    www.textfeldsuedost.com

    Mi 09.10.2013 bis Fr 28.02.2014
    Q21
    weniger
  • Nerd Institute (featured by monochrom)

    Workshops im Raum D

    Mi 18.10. und Di 24.10., 18-21h
    mehr
  • downtownQ21

    Curated Media für #Q21vienna

    laufend, täglich 10-22h
    Q21
    mehr
  • TONSPUR 75_lost: ROBERT ADRIAN (1935-2015). Roberto Paci Dalò (ITA): LONG NIGHT TALKS. FOR ROBERT ADRIAN

    8-Kanal Klangarbeit und Posterserie in der TONSPUR_passage

    31.07. bis 02.12., täglich 10-20h
    Q21
    mehr
  • Etna Maar (HRV): *Surreal Reality*

    Gastdesignerin bei Combinat

    01.09.2017 bis 04.01.2018, Di-Sa 12-19h
    mehr